MUNIA unterstützt

Haftentlassene und unter Bewährungsaufsicht stehende Frauen und Männer

Sie haben schon zahlreiche Bewerbungen geschrieben und wurden nicht einmal zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Ihre Schulnoten sind vielleicht nicht die besten, aber Sie sind motiviert und haben den Willen, sich eine Ausbildung zu erarbeiten? Sie suchen einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, aber wissen nicht so genau, welcher Beruf am besten zu Ihnen passt?

Wenn Sie
– zwischen 18 und 35 Jahre alt,
– aus der Haft entlassen sind oder
– unter Bewährung stehen
erfüllen Sie die wesentlichen Voraussetzungen, um am Projekt MUNIA teilzunehmen.

Vor dem Projekteintritt laden wir Sie zu einem Informationsgespräch ein. Hier erfahren Sie alle Details zu MUNIA und können Ihre Fragen stellen. Dann entscheiden Sie, ob Sie sich anmelden möchten.

In einem vertraulichen und persönlichen Erstgespräch können Sie mit uns klären, wie Sie unterstützt werden möchten.

Wir bieten an:
– Beratung und Betreuung
– Individuelle Hilfestellung
– Begleitung zu Behörden und Ämtern
– Vermittlung in Schule, Ausbildung und / oder Arbeit
– Nachbetreuung